Die fact Abnehmgruppe

Herzlich Willkommen im fact Abnehmclub

Mindestens 4 Kilo weniger in 4 Wochen, das versprach Sabine Beham im letzten Abnehmclub. "Ich kenne die Probleme, die uns ungeliebten Bauch- und Hüftspeck bescheren", erzählt sie. "Als berufstätige Mutter von 2 Kindern gehöre auch ich zu denen, die im Stehen essen, beim Kochen telefonieren und während der Büroarbeit eine raufende Meute Kinder auseinanderhält", da verdrückt man schnell mal eine Schnitte zu viel!

 

Für alle Mütter, Väter, Kinder, überhaupt Menschen, denen es ähnlich geht, hatte sie sich ein einzigartiges Konzept zum Abnehmen ausgedacht. Innerhalb 4 Wochen konnten die Teilnehmer erfahren, wie einfach es sein kann, sich mit Spaß und Köpfchen zu ernähren und zu bewegen.

 

Lesen Sie mehr dazu in den Tagebüchern der Teilnehmer...

Aus den Tagebüchern der Teilnehmer

Elli Gerber, 65 Jahre, 3,6 kg in 4 Wochen

Elli - wie wir sie kennen... Freude pur!

Tag 1:

Ich bin super motiviert und schaffe es gut, die Regeln einzuhalten.

Die erste Zirkeltrainingseinheit in der Gruppe hat mir echt großen Spaß gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit mir und gehe nach einem ausgefüllten Tag entspannt ins Bett.

 

Tag 3:

Es geht mir ausgesprochen gut, ich könnte Bäume ausreißen. Ich habe die letzten Tage Rezepte auf meinem neuen LOGI-Kochbuch ausprobiert und bin begeistert. Mein Stoffwechsel geht ab wie eine Rakete.

Gestern habe ich auf Empfehlung von Sabine nur ein Stück Fisch mit Zitrone gegessen und ich kann echt bestätigen: diese Mahlzeit ist der reinste "Turbolader"...

 

Tag 5:

Heute bin ich ganz schön platt. In meiner grenzenlosen Motivation habe ich es gestern wohl etwas übertrieben mit dem Sport...

Heute ist faulenzen angesagt!

 

Tag 7:

Ich kann mich nach wie vor gut an die Regeln halten und habe jetzt das Gefühl, dass meine Kleider lockerer sitzen. Ein echt gutes Gefühl!

Gestern habe ich zum ersten Mal den Slim Belly ausprobiert. Meine Taille fühlte sich hinterher an, als wäre sie "geschrumpft"...wow.

 

Tag 8:

Heute hatten wir unser 2. Kursseminar. Die Gruppe passt echt gut zusammen. Wir hatten viel Spaß und konnten viel Neues mitnehmen.

Ein ganzes Kilo ist weg! Ich bin superstolz. Musste dabei keine Sekunde hungern und habe schon jetzt ein komplett neues Körpergefühl!

 

Tag 16:

Die Tage vergehen wie im Flug, ich fühle mich prima, seit gestern scheint endlich wieder die Sonne, er ist herrlich.

Auch in dieser Woche habe ich ein knappes Kilo abgenommen. Da steigt natürlich die Laune.

Im Kursseminar erfuhren wir heute allerhand Interessantes über die Art, wie unser Körper "Energiereserven" verbrennen kann, zu Deutsch, wie er seine Rettungsringe los wird...

 

Tag 24:

Es ist Fasching! Heute habe ich mir einen Krapfen und abends ein Bier gegönnt. Es war herrlich...

Durch die wochenlange Verknappung sündiger Gaumenfreuden waren diese Ausrutscher wie ein Feiertagsmenü...

...und siehe da, trotzdem ist es wieder ein Pfund weniger, Hurra!

 

Tag 27:

Nach 3 Tagen "Faschings-Streß" folgt nun die Strafe auf dfem Fuße...

mein Kopf tut weh und mein sonst so geliebtes Training strengt mich ganz schön an. Stephan, unser Trainer empfiehlt mir gaaaaaaaaanz leichtes

 

Tag 28:

Der Kurs geht zu Ende - wie schade...

Die Gruppe trennt sich schweren Herzens, wir haben durch die gemeinsamen Trainings- und Seminarrunden gut zusammengefunden.

4 Wochen habe ich über den berühmten Tellerrand hinweggeblickt und muss gestehen, es geht auch anders und sogar noch besser!

 

FAZIT:

Ich habe 3,6 kg abgenommen.

Mein Bauchumfang hat sich um 12 cm reduziert.

Reines Körperfett habe ich 2,9 kg verloren.

ich fühle mich großartig und kann diesen 4-Wochen-Kurs JEDEM empfehlen.

 

Stefanie Fischer, 20 Jahre, 2,7 kg in 4 Wochen

Steffi - unser Erfolgsmädel, grandios!

FAZIT:

Die wohl genialste Entwicklung in unserer Abnehmgruppe vollbrachte Stefanie Fischer.

 

Sie trainiert seit November 2010 im fact und hat seit dem insgesamt 6,5 kg verloren, davon fielen 2,7 kg in die Zeit des 4-Wochen-Kurses.

Das Erstaunlichste dabei ist die Veränderung ihrer Körperzusammensetzung und diese ist tatsächlich entscheidend für jeden weiteren Erfolg!

 

Wie man aus der Grafik entnehmen kann, hat Stefanie tatsächlich 11,3 kg KÖRPERFETT verloren, dabei 4,3 kg Muskeln aufgebaut und ihren Wasserhaushalt um 10% verbessert!

 

Das ist echt grandios. Abgesehen davon ist ihr Verhalten (richtig satt essen mit 3 Mahlzeiten und regelmäßig trainieren) der einzig gangbare Weg auf dem Erfolgsweg zur Wunschfigur.

 

Steffi hat es tatsächlich geschafft ein Mittelmaß aus Ernährung und Bewegung zu halten, ohne dabei in ein extremes Verhalten zu geraten. Bei Mädchen aber auch Jungen ihres Alters ist es oft schwierig, da es nicht schnell genug gehen kann. Da wird dann oft gehungert - ohne Rücksicht auf Verluste...

Die Gewichtsreduktion solch extremer "Nahrungsverweigerer" bewirkt meist nur einen hohen Verlust an wertvoller, stoffwechselaktiver Körpermuskulatur. Der Körper "frisst" dann förmlich Muskelmasse auf, um den Gesamtenergiebedarf zu senken und so das Überleben der/des "Hungernden" zu schützen.

 

Steffi hat es geschafft dieser Falle zu entgehen und hat sich professionellen Anschluß gesucht.

Eines ist sicher: wir werden sie weiterhin auf ihrem Weg begleiten...

 

Herzlichen Glückwunsch Steffi 

Andrea Riedler-Garbe, 51 Jahre, 4,5 kg in 4 Wochen

Andrea - das Energiebündel hoch 10

FAZIT:

Andrea ist das Herz und der Mittelpunkt des Rottaler VHS-Ballett in Pocking, außerdem ist sie Mutter von drei Kindern und dadurch auch Dreh- und Angelpunkt der Familie.

Ihr Hauptproblem war von Anfang an ihr Mangel an Zeit! (Neben Faulheit der zweithäufigste Grund warum Menschen NICHT ins Fitnessstudio gehen...)

Doch der zweite Vorname von Andrea ist Ehrgeiz und der siegte über den Zeitmangel.

Wie in ihrer Ballettschule, war sie auch in unserem Abnehmkurs der Herzschlag. Sie verzauberte mit herrlicher Offenheit und Ehrlichkeit.

Sie war im Grunde das Sprachrohr für die Anliegen und Probleme der Gruppe. Durch ihr Beisein gewann der Kurs eine unvergleichlich lockere Heiterkeit, die alle inspirierte.

Andrea erklärte uns im Anschluß an den Kurs warum es diesmal mit dem Abnehmen geklappt hat.

"Menschen wie ich brauchen klare Regeln und knackige Ansagen. Abgesehen davon brauche ich eine feste, umsetzbare Struktur in der ich mein Training und auch meine Mahlzeiten planen kann, sonst schleicht sich der Schlendrian ein.

Durch die festen Trainings- und Kurstermine hatte ich eine gute Voraussetzung um durchzuhalten.

Vor JEDEM Treffen wurden wir zusätzlich angerufen, das war natürlich Luxus für mich. Durch das Trainings- und Ernährungstagebuch bekam ich wieder ein ganz neues Bewußtsein dafür, was und wieviel man den ganzen Tag futtert....(oder bleiben lässt).

Ich fühlte mich wohl und in meinen Bedürfnissen angenommen und das ist wohl die wichtigste Voraussetzung um Gewohnheiten zu brechen und den Lebensstil zu ändern. Für den nächsten Kurs habe ich mich schon angemeldet - den lasse ich mir nicht entgehen."

Marianne Himmelsdorfer, 49 Jahre, 3kg in 4 Wochen

Fleiß, Ehrgeiz, Eifer - das ist Marianne

Marianne trainiert schon seit Oktober 2009 bei uns im Haus. Jetzt stagnierte ihr Gewicht, daher hat sie sich zum Kurs angemeldet.

 

FAZIT:

Die Ernährungsumstellung auf 3 Mahlzeiten war schon sehr gewöhnungsbedürftig. Erst jetzt fiel Marainne auf, wie häufig Sie doch unbewußt zu Zwischenmahlzeiten greift.

Die Umstellung auf kalorienfreie Getränke war dagegen gar kein Problem.

Zu Beginn lief alles überraschend gut, Marianne fühlte sich prächtig. Im Verlauf der 2. Woche stellten sich zeitweise Zittrigkeit und frösteln ein. Der Körper reagierte auf das Energiedefizit.

Das bescherte Ihr bereits in den ersten zwei Wochen eine Gewichtsabnahme von über 2 kg! Im Laufe der 3. Woche stellte sich aber auch dieses Körperempfinden wieder ein.

Mit ein paar zusätzlichen Tipps aus der Gruppe (Ingwertee mit Zitrone) wurde sie dieses lästige Kältegefühl endlich los.

Marianne hat gut durchgehalten und fühlte sich in der gemeinsamen Trainingsgruppe hervorragend aufgehoben:

"3 kg Gewichtsabnahme war mehr als ich erwartet hatte und sind auch im Hinblick auf meine Körpergröße ein toller Erfolg!"

 


Unsere Öffnungszeiten:


Montag - Freitag

08:00 - 22:00 Uhr

Samstage, Sonntage, Feiertage
09:00 - 17:00 Uhr
Sommeröffnungszeit (nach Aushang)
09:00 - 13:00 und 17:00 - 20:00 Uhr

 

fact Fitness
Füssinger Straße 4a
94060 Pocking

08531 - 12 585
info@fact-fitness.de
www.fact-fitness.de
facebook.com/factfitness